Kulturförderung kultur.lu. ch

Covid-19

Sicherung der kulturellen Vielfalt

Die Corona-Pandemie beeinflusst das kulturelle Leben nach wie vor massiv. Schutzmassnahmen sowie die Verschiebung und Absage von kulturellen Veranstaltungen und Projekten beeinträchtigen eine Vielzahl von Kulturinstitutionen und -schaffenden.

Um die weiterhin massiven Auswirkungen des Coronavirus im Kulturbereich abzufedern und die kulturelle Vielfalt zu erhalten, haben Bund und Kantone die Rahmenbedingungen für die Weiterführung der Unterstützungsmassnahmen im Kultursektor definiert. Grundlage dafür ist Art. 8 des Covid-19-Gesetzes des Bundes. 

Welche Finanzhilfen gibt es?

Finanzhilfen für Kulturschaffende

Kulturschaffende haben diverse Möglichkeiten, staatliche Unterstützung zu beantragen.

Detailinformationen zu Ausfallentschädigung Kulturschaffende

GesuchsplattformAusfallentschädigung Kulturschaffende

Ausfallentschädigung für Kulturunternehmen

Die Ausfallentschädigungen für Kulturunternehmen (für abgesagte oder verschobene Veranstaltungen, für den eingeschränkten Betrieb sowie für Betriebsschliessungen) werden weitergeführt. Ausfallentschädigungen sind nicht rückzahlbare Finanzhilfen zur Deckung des coronabedingten Ertragsausfalls.

Wichtig: Während der Gültigkeitsdauer des Covid-19-Gesetzes werden Schäden nicht mehr laufend erfasst und eingereicht. Die Schadensposten müssen in Schadenszeiträumen erfasst und eingereicht werden.

Detailinformationen zur Ausfallentschädigung für Kulturunternehmen

GesuchplattformAusfallentschädigung für Kulturunternehmen

Transformationsprojekte

Neu wurde die Möglichkeit geschaffen, Kulturunternehmen mit nicht rückzahlbaren Beiträgen an Transformationsprojekte zu unterstützen. Mit dieser neuen Finanzhilfe können Projekte unterstützt werden, welche die Anpassung von Kulturunternehmen an die durch die Covid-19-Epidemie veränderten Verhältnisse bezwecken, z.B. durch eine strukturelle Neuausrichtung oder durch Publikumsgewinnung.

Detailinformationen zu Transformationsprojekten

GesuchplattformTransformationsprojekte

Bitte beachten Sie: Transformationsprojekte und Ausfallentschädigungen können parallel eingereicht werden. Kulturunternehmen, welche Unterstützung aus dem Härtefallfonds oder der Luzerner Härtefallhilfe erhalten haben, haben keinen Anspruch mehr auf Ausfallentschädigung oder Unterstützung für Transformationsprojekte.

Weitere Anlaufstellen Kultursektor

Übersicht Corona-Hilfe Kanton Luzern_29.04.2021
Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen