Kultur

Zentralschweizer Atelier Wien

Die Zentralschweizer Kantone betreiben gemeinsam eine Atelierwohnung in Wien, die in einem Turnus professionellen Kunstschaffenden diverser Sparten aus den Zentralschweizer Kantonen Luzern, Schwyz, Zug, Nidwalden, Obwalden und Uri für jeweils dreiwöchige Aufenthalte zur Verfügung gestellt wird.

Die möblierte Atelierwohnung mit zwei getrennten Zimmern (25 m2 und 15 m2), Badezimmer (ausgestattet mit Waschmaschine und Badewanne), Küche und Toilette sowie einem kleinen Vorraum für Jackengarderobe und Schuhe, befindet sich im 2. Wiener Gemeindebezirk. Sie ist sehr zentral gelegen zwischen Donaukanal und Augarten Park im Parterre eines Altbaus (Raumhöhe 3.40 m). Die Wohnung ist schön, hell und hat Gasetagenheizung. Sie ist zudem sicher, und der öffentliche Verkehr befindet sich in nächster Nähe. Ausserdem verfügt sie über WLAN und ist tagsüber von 9 bis 21 Uhr zum Musizieren geeignet. Gegenüber befindet sich ein Spiel- und Sportplatz, d. h. die Aussicht bietet einen freien Blick über den Gaussplatz.

Die Aufenthaltsdauer beträgt drei Wochen in einem der drei vorgegebenen Zeitfenster. Die Ausschreibung richtet sich ausschliesslich an professionelle Kulturschaffende mit überzeugendem Leistungsausweis, die seit mindestens zwei Jahren in den genannten Kantonen wohnen oder zu einem früheren Zeitpunkt mindestens zehn Jahre in einem der Kantone Wohnsitz hatten. Die Atelierstipendien beinhalten die unentgeltliche Nutzung der Atelierwohnung sowie einen monatlichen Lebenskostenzuschuss.

Vergabe der Atelieraufenthalte 2024

 

Geschäftsstelle Zentralschweizer
Atelier Wien

c/o Kulturförderung Kanton Zug
Herr Aldo Caviezel

Baarerstrasse 19

6300 Zug


Telefon
041 728 39 65

E-Mail
Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen