Chicago

Im Rahmen der Städtepartnerschaft Luzern-Chicago wurde 1999 ein gleichnamiger Verein gegründet (www.luzern-chicago.ch). Als erstes Projekt dieser Partnerschaft wurde 2001 ein Atelier in Chicago eröffnet, das Luzerner Kulturschaffenden aus Stadt und Kanton zur Verfügung steht. Das Studio liegt an der 903, North Damen Ave., in einem Stadtteil, der in den letzten Jahren zum eigentlichen Künstlerviertel Chicagos geworden ist. Es wird ein Lebenskostenzuschuss ausbezahlt.

Die Ausschreibung erfolgt alle zwei Jahre für die Aufenthaltsdauer von vier bis sechs Monaten und richtet sich an Kunstschaffenden aller Sparten aus dem Kanton Luzern. Mit der Ausschreibung 2019 wurden 4- bis 6-monatige Aufenthalte in Chicago in der Zeit vom 1. Dezember 2019 bis 30. November 2021 vergeben. Vergeben wurde je ein Atelierstipendium am folgende Kulturschaffende: 

  • Roland Bucher (Musik)
  • Patrick Blank / Mischa Christen (Fotografie)
  • Sabina Oehninger (bildende Kunst, angewandte Kunst)
  • Béla Rothenbühler (Literatur, Theater)
  • Joan Seiler (Musik)

Zum Jurybericht 2020/2021

Mehr Informationen finden Sie unter www.luzern-chicago.ch