Kulturförderung kultur.lu. ch

Berlin

Seit Juli 2003 bieten die Zentralschweizer Kantone (inkl. Glarus, jedoch ohne Zug, das ein eigenes Atelier in Berlin betreibt) ihren Kunstschaffenden diverser Sparten (Bildende Kunst, Angewandte Kunst, Literatur, Musik, Tanz, Theater, Fotografie, Film) die Möglichkeit eines viermonatigen Aufenthalts in Berlin an. Das Stipendium beinhaltet die unentgeltliche Benützung der Wohnung sowie einen monatlichen Lebenskostenzuschuss. Das Zentralschweizer Künstleratelier befindet sich in einem eigens für Ateliers zur Verfügung stehenden Haus in Berlin-Wedding. Neben dem Kanton Zürich sind ebenfalls die Kantone Basel-Stadt, Freiburg, Genf und Wallis eingemietet. Damit ist ein reger Austausch unter den Kunstschaffenden gewährleistet.

Die Ausschreibung richtet sich ausschliesslich an professionelle Kunstschaffende mit überzeugendem Leistungsausweis, die seit mindestens drei Jahren im Kanton wohnen oder ihren Hauptwirkungsort im Kanton Luzern haben. Die Atelierstipendien beinhalten die unentgeltliche Nutzung der Atelierwohnung sowie einen monatlichen Lebenskostenzuschuss von 1'500 Franken.

Vergabe der Atelieraufenthalte 2022

Vergabe der Atelieraufenthalte 2021  

 

Geschäftsstelle Zentralschweizer
Atelier Berlin

c/o Kulturförderung Kanton Schwyz
Herr Franz-Xaver Risi

Postfach 2202

6431 Schwyz


Telefon
041 819 19 48

E-Mail
Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen