Kulturförderung kultur.lu. ch

Alexandra Frosio

Für ihr Projekt "Empty Spaces". Alexandra Frosio arbeitet in einem breiten Spektrum von künstlerischen Ausdrucksformen: Tanz, Stimme, Theater, die sie zu atmosphärisch stimmigen .. Rauminstallationen" verbindet. Ihre multimedialen Performances zeichnen sich zum einen durch eine starke sinnliche Präsenz sowie durch eine intuitive Wahrnehmung von gegenwärtigen Themen aus. Zudem demonstrieren sie grossen Mut zum Neuen und Innovativen. Engagiert, von ihrer Arbeit beseelt versucht Alexandra Frosio konsequent einen eigenen Weg zu gehen. Dass sie auf diesem Weg erfolgreich weiter vorankommt, wünscht ihr die Jury.

1998

Theater und Tanztheater

Jurybericht

Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen