Angela Burkhardt-Guallini

Die keramische Arbeit von Angela Burkhardt fasziniert durch die Klarheit der Elemente, die sich nicht von der Plastizität des Rohmaterials verführen liess. Dadurch durchbricht Angela Burkhardt das kunstgewerblerische Klischee, das vielen anderen Keramikarbeiten anhaftet.
Die Zurückhaltung und das präzise formale Statement werden geprägt von einer aufwendig ausgeführten Neriage-Technik, die sich durch ihre einfache Umsetzung in wohltuender Weise selbst genügt.
Farblich überzeugen die leicht verschobenen Abstufungen, die kontrastive und flächige Eigenschaften vereinen.
Die Oberflächenbeschaffenheit und die Querschnitte des Materials zeugen von einer sorgfältigst entwickelten Ausführungstechnik.