Kulturförderung kultur.lu. ch

Barbara Davi und Karin Müller La Belle

Die Handtaschen verblüffen durch ihre Leichtigkeit. Sie wiegen gleich viel wie ihr Inhalt. Auf den ersten Blick erscheinen sie wie kokette Spielzeuge und entwickeln ihre Funktionalität wenn sie bepackt sind. Es ist ein taktiles Vergnügen, diese Objekte zu berühren, sie zu öffnen und zu schliessen. Sie spielen das erotische Spiel von Inhalt verbergen – und mit Inhalt locken. Die verarbeiteten Materialien sind Meterware. Es sind geschmeidige Folien, technische Textilien oder fliessende Stoffe. Zur Kostbarkeit werden die kleidsamen Accessoires durch ihren heiteren Flirt mit der Schönheit.

1999

Freie und Angewandte Kunst

Jurybericht

Kontakt

Webseite

Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen