Claudius Weber

Kunst zu vermitteln ist eine Kunst. Claudius Weber hat sich dieser Kunst mit einem Feuer angenommen, das ansteckend wirkt. Er widmet sich der Kunst nicht mehr in Form von Bildern oder Skulpturen. Vielmehr ist er selbst das Medium eines künstlerischen Prozesses, indem er sich Animator und Vermittler in die künstlerische Diskussion einschaltet. Sein Dialog handelt von der Vielfalt, den Befindlichkeiten, den Darstellungen der Gegenwart.