Emm x Kackmusikk

Raphael Spiess, Mario Wälti

  • Raphael Spiess
  • Mario Wälti

Gegensätze ziehen sich an. Bei Emm und Kackmusikk passt dieses Sprichwort jedenfalls gut. Während Rapper Emm seit frühester Jugend dem HipHop verfallen ist, hat Electronica-Produzent Kackmusikk seine ersten musikalischen Schritte im Heavy-Metal gemacht. Heute bilden die zwei ein Duo, das gut harmoniert. Ihr Sound bildet eine zeitgemässe Mischung aus Mundart-Rap und elektronischen Einflüssen – wummernde Bässe treffen auf eingängige Melodien und freche Lyrics. Obwohl kommerziell, bleibt die Musik von Emm und Kackmusik authentisch. Gerade die Texte über das Älterwerden im Partyleben wirken glaubhaft und echt. Dass sie auch ausserhalb ihrer 041er-Klicke akzeptiert und respektiert werden, zeigen ihre zahlreichen Kooperationen mit anderen Musikern wie Rapper Greis, Delilahs Sängerin Muriel Rhyner oder Singer/Songwriter Damian Lynn. Ihr Album «Thank God It’s Monday» ist im Frühling dieses Jahres erschienen.