Gabi Kopp

Gabi Kopp, die einmal die Köchin des Genossenschaftsrestaurants Widder war, dann eine der ersten professionellen Schweizer Comiczeichnerinnen wurde und mit ihrem Stil als Illustratorin seit langem erfolgreich ist, überrascht mit der Innovation des altgedienten Genres Kochbuch. Für die Recherche reiste sie in die Türkei und begab sie sich mit dem Zeichenblock direkt in die Küchen des Vielvölkerstaats. Auf die Eindrücke dort reagierte sie mit einem neuen, sehr persönlichen zeichnerischen Ausdruck, der dem Betrachter die Atmosphäre, die Menschen und ihren Umgang mit der Kultur des Kochens dort so nahe bringt, dass man die Gewürze fast schon zu schmecken glaubt.