GeilerAsDu

(2 Bilder)

«Fyre Festival Diaries»

  • Luzian Rast
  • Mike Walker
  • Fabrizio Zihlmann
  • Jwan Steiner
  • Raphael Fluri 
Mit dem Produktionsbeitrag an GeilerAsDu unterstützt die Jury ein Projekt, welches sich hinsichtlich Entstehungsprozess, Produktion und Vertrieb in neue, zukunftsweisende Bereiche vorwagt. In den vergangenen zehn Jahren hat sich die HipHop-Combo GeilerAsDu – allesamt Musiker mit einem grossen Leistungsausweis – mit vier erfolgreich veröffentlichten Alben, zahlreichen Live-Shows und vielen Seiten-Projekten einen festen Platz in der Schweizer Musik- & HipHop-Szene erarbeitet. Nicht zuletzt, da sich die Band inhaltlich und musikalisch ohne Scheuklappen bewegt und sich mit einer gesunden Portion Übermut auch mit gesellschaftlichen Themen und Genre-Stereotypen kritisch auseinandersetzt. Parallel dazu hat die Band ein beachtliches Netzwerk an Musiker/innen und Künstler/innen aufgebaut, deren Stärken nun mit dem Projekt «FYRE FESTIVAL DIARIES» gebündelt werden sollen. Mit einem vielversprechenden prozessorientierten Open Source-Ansatz, der viel Raum für gemeinsames experimentelles, kreatives Arbeiten lässt, sollen neue Produktions-Prozesse erprobt und mit dem Format der Streaming-Playlist als quasi Album-Ersatz neue Distributions-Modelle umgesetzt werden. Erste Hörproben versprechen ein Werk mit musikalischer Breite und inhaltlichem & textlichem Tiefgang, dem eine breite Beachtung bei Medien und Publikum sicher ist. Dies wiederum ist auch die Basis für eine erfolgreiche Umsetzung einer Live-Tour. Die Jury ist sowohl vom Gesamt-Konzept als auch von der inhaltlichen Qualität des Projekts überzeugt. Mit dem Beitrag an das Projekt soll nicht nur GeilerAsDu selbst, sondern das gesamte kreative Netzwerk um die Gruppe herum nachhaltig gestärkt und damit auch ermutigt werden, neue kreative Wege zu beschreiten.