Hanspeter Pfammatter

Hanspeter Pfammatter ist ein grossartiger Musiker der jüngeren Jazzgeneration. Er ist allen Jurymitgliedern mit seinen Projekten schon verschiedentlich aufgefallen. Man nimmt ihn wahr, er ist versiert, er ist vielseitig, er ist sehr gut vernetzt in der Schweizer Szene und er ist auch ein kompetenter Live-Musiker. Pfammatter ist hauptsächlich an der spannenden Schnittstelle Jazz/elektronische Musik tätig, wo er als Sideman immer wieder fruchtbare Inputs gibt. Nun verfolgt er auch seine eigenen Projekte, so mit Scope, wo er als Leader in Erscheinung tritt. Pfammatter arbeitet mit zwei Bässen und versucht, eine eigene Klangkultur zu entwickeln, die er in suitenartigen und recht ehrgeizigen Kompositionen einbringt. Die Jury ist gespannt, wie sich Pfammatter hier konzeptionell weiterentwickeln wird, die Ansätze sind jedenfalls überzeugend.