Irina Lorez

Der Beitrag soll ihre interessante Forschungsarbeit zur Suche nach neuen Ausdrucksformen unterstützen. Die Jury betont neben der grossen Professionalität der Tänzerin ihren ganz persönlichen Ausdruck, der eine starke Ausstrahlung hat durch ihre Körperarbeit, in der sie wirkt, als lauschte sie immer wieder in sich hinein. Diese berührende Intensität und gleichzeitige Verletzlichkeit, dieses von innen heraus entwickelte Potential, soll weiter erforscht und entwickelt werden können. Um ein breiteres Publikum zu erreichen, soll sie die Möglichkeit erhalten, ihre sorgfältigen, anspruchsvollen Soloarbeiten mit anderen künstlerischen Ausdrucksformen zu verbinden, im Speziellen die gemeinsame Arbeit von Tanz und Video weiter zu entwickeln.