Kulturförderung kultur.lu. ch

Judith Rohrbach

Sie erhält den Werkbeitrag als Anerkennung für ihre bisherigen Leistungen als Tänzerin, für ihre gehaltvolle choreographische Arbeit mit Sarah Albisser für «18/0 waterproof», für die überzeugende Qualität ihrer handwerklichen Leistung auf körperlicher, tänzerischer und ästhetischer Ebene, sowie als ermutigende Unterstützung ihres Willens zur Vertiefung und Weiterentwicklung ihrer tänzerischen und choreographischen Arbeit im Ausland.

2005

Tanz/Theater/freie szenische Formen

Jurybericht

Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen