Marc Unternährer

Marc Unternährer

Marc Unternährer gehört zu den aktivsten, bestvernetzten Musikern der Zentralschweiz im Grenzgebiet von Jazz und improvisierter Musiker. Er ist bis heute als engagierter, enorm vielseitiger Sideman und selbstloser Veranstalter und Szenenarbeiter in Erscheinung getreten. Daneben wird Marc als Improvisator zunehmend auch in einem internationalen Rahmen gehört. Er hat als Tubist eine riesige Ausdruckspalette erarbeitet und so eine persönliche Sprache als Improvisator erlangt, die es ihm ermöglicht auch international ein Netzwerk zu pflegen und dieses auszubauen. Mit seiner Eingabe für den Werkbeitrag macht er einen fälligen und mit Spannung erwarteten Schritt in seiner Künstlerbiografie – er wird als Komponist und Bandleader in Erscheinung treten und schreibt ein Programm für sein Quartett mit jüngeren MusikerInnen aus Luzern. Parallel dazu wird er sein Solo-Programm destillieren. In diesem klingen 20 Jahre intensive Auseinandersetzung mit seinem Instrument in verschiedensten musikalischen Feldern und Räumen mit. Die Jury ist überzeugt, dass Marc die Erfahrung, das Potenzial und die Durchsetzungskraft hat, diese musikalischen und physischen Reisen zu neuen Orten produktiv resp. ertragreich zu gestalten.