Maria Arnold

Maria Arnold ist eine 'Erfinderin'. Sie reagiert erfinderisch auf eine Welt, die ihr in vielem Angst macht. Ihre ganz eigene Bildersprache darf aber nicht als selbst-therapeutisch missverstanden werden: sie ist kommunikativ und allgemein verständlich, sie wirbt mit Erfolg ums Mit-Sehen des Publikums. Die grosse Qualität liegt in der Art, wie diese Kommunikation zustande kommt. Es sind keine Betroffenheits-Floskeln, mit der Maria Arnold ihre Aussage macht, sondern vielmehr ihre Gabe, von bekannten Elementen aus weiterzugehen und ihren Bildern einen umfassenden Sinn- als Poesie- zu geben. Die starke Bildersprache wird dabei von der literarischen Sprache (der Sprech-Sprache) überzeugend unterstützt. Die Heftigkeit, mit der Maria Arnold auf die äussere Realität reagiert, wird in ihrer Arbeit auf beeindruckende Weise zu Kunst.