Nicole Davi

Nicole Davi

Das «Biografiespiel» verbindet das Staunen darüber, dass jeder Mensch ein ganz eigener Kosmos ist, mit dem Umstand, dass wir als alternde Gesellschaft neue Lebens-Modelle für das Zusammenleben verschiedener Generationen finden müssen.

Das Projekt hat eine klare Intention und formuliert präzise Fragestellungen. Die Jury haben verschiedene Punkte überzeugt: die originellen Recherchemittel, die vorgeschlagenen Arbeitsmethoden und besonders auch das Zusammenwirken von Profis und Laien. Es werden Sprache, Musik und Bewegung als Erinnerungsauslöser und Darstellungsmittel zur Recherche eingesetzt. Durch das Einbinden eines Tänzers wird der Körperarbeit im Rahmen der Proben und auf der Bühne besonderer Aufmerksamkeit geschenkt. Das Projekt entfaltet seine Wirkung in zwei Richtungen. Die teilnehmenden Laien – Angehörige verschiedener Generationen – werden im Rahmen der Projektentwicklung eine nachhaltige Erfahrung in generationenübergreifender Verständigung und Kreation machen. Und das Publikum wird teilhaben können am Ergebnis dieses «Generationen-Labors».

Wir sind sehr gespannt darauf, welche Perspektiven sich für die Gruppe und die Zuschauer eröffnen werden.