Priska Zemp

Priska Zemp (*1980) alias Heidi Happy schreibt Pop-Songs und ihre Musik wirkt zunächst einfach, ja beinahe naiv. Allerdings arbeitet sie sehr gezielt mit dem musikalischen Material und erst beim wiederholten Hören merkt man, wie raffiniert diese Einfachheit daherkommt. Auf ihrer neuen CD Flowers, birds and home arbeitet sie mit subtilen, reduzierten kompositorischen Mitteln und schafft das Kunststück, jedem Lied einen neuen, unverwechselbaren Ton zu geben. Der Einsatz der Instrumente, die Mischung von Stilen und die originellen Hintergrundchöre sind bewusst gesetzt, und sie beweisen, dass Zemp nicht nur das kompositorische Handwerk beherrscht, sondern das Genre auf witzige Art und Weise zu reflektieren weiss. Die Jury möchte sie mit einem Werkbeitrag auf ihrem weiteren Weg als Musikerin und Komponistin unterstützen.