Kulturförderung kultur.lu. ch

Theatertextförderung 2021

Die Zentralschweizer Kantone kennen eine langjährige und vielfältige Theaterkultur. Durch die Förderung von Zentralschweizer Theatertexten erhält das Laientheater innovative Impulse. Die Förderung ermöglicht den Autorinnen und Autoren, in enger Zusammenarbeit mit einer Laienbühne neue Theaterprojekte zu entwickeln und zu realisieren.

Der Wettbewerb findet alle vier Jahre statt. Für die Durchführung ist die Kulturbeauftragten-Konferenz Zentralschweiz zuständig. Sie erstellt ein Reglement und wählt eine Fachjury mit drei Mitgliedern. Ihr gehören in diesem Jahr der Regisseur und Dozent Philipp Becker, die Autorin und Performerin Beatrice Fleischlin so-wie der Autor Daniel Mezger an. Die Geschäftsstelle befindet sich bei der Kulturabteilung des Kantons Obwalden

Mehr Informationen zur aktuellen Ausschreibung finden Sie hier

Der Theaterpreis der Zentralschweiz 2015 wurde Thomas Hürlimann aus Walchwil im Kanton Zug zugesprochen. Prämiert wurde sein Stück "Das Luftschiff - Komödie einer Sommernacht", welches im Sommer 2015 im Luzerner Tribschenpark uraufgeführt wird.

Medienmitteilung zur Vergabe des Theaterpreises der Zentralschweiz an Thomas Hürlimann

 

 

Bildungs- und Kulturdeparment Obwalden

Kulturförderung

Brünigstrasse 178

6061 Sarnen

Standort


Telefon
041 666 64 07

E-Mail

Theatertextförderung 2021

Reglement 

Bewerbungsformular

Eingabeschluss: 
15. September 2021

Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen